MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Diese Woche neu bei Munzinger

Biographien, Länderprofile, Ereignisse: Woche für Woche neu bei Munzinger. News, Reportagen, Artikel, Kommentare: Tag für Tag in Zeitung und Magazin. Literatur, Film, Musik: Nachschlagen und Anhören. Sprachwissen und Basiswissen: Duden. Alles in allem: Wissen, das zählt.

Alle Datenbanken, Werke und Portale werden regelmäßig ergänzt und erweitert. Unten sehen Sie beispielhaft und auszugsweise, welche Biographien, Länderprofile und Filmkritiken kürzlich neu herausgegeben, überarbeitet oder aktualisiert worden sind. Sehen Sie selbst.

11. Februar 2016

200. Geburtstag: Ernst Theodor Litfaß, * 11.2.1816 Berlin, † 27.12.1874 Wiesbaden, deutscher Verleger und Werbefachmann; übernahm 1846 das väterl. Druck- und Verlagshaus in Berlin und druckte erstmals Großplakate; Erfinder der Litfaß-Säulen (erstmals in Berlin 1855 aufgestellt)
175. Todestag: Ferdinand Olivier, * 1.4.1785 Dessau, † 11.2.1841 München, deutscher Maler; Prof. für Kunstgeschichte in München ab 1833; Werke: religiöse Bilder und romantische Landschaftsbilder, u. a. "Berchtesgadener Landschaft mit Pilgern", "Kapuzinerkloster bei Salzburg"; Bruder der Maler Friedrich und Heinrich Olivier
100. Geburtstag: Helmut Haeusgen, * 11.2.1916 Alexandria (Ägypten), † 27.12.1989 Frankfurt/M., deutscher Bankmanager; Vorstandsmitglied (ab 1967), Vorstandssprecher (1977/78) und AR-Vors. (1978-1988) der Dresdner Bank AG, Frankfurt/M.; Leiter der Repräsentanz der Dresdner Bank im Nahen Osten (Kairo) 1954-1960
90. Geburtstag: Paul Bocuse, * 11.2.1926 Collonges-au-Mont-d'Or, französischer Koch; Drei-Sterne-Koch; gilt als "Vater der Nouvelle Cuisine", später Rückkehr zur klassischen Kochkunst; Restaurants, Bäckereien und Boutiquen, auch in den USA, Japan und Australien; Veröffentl. u. a.: "Cuisine de France"
80. Geburtstag: Burt Reynolds, * 11.2.1936 Waycross/GA, amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Ein ausgekochtes Schlitzohr", "Auf dem Highway ist die Hölle los", "The Man Who Loved Women", "Boogie Nights"
75. Todestag: Rudolf Hilferding, * 10.8.1877 Wien, † 11.2.1941 Paris (Frankreich), deutscher Politiker, Sozialwissenschaftler und Publizist österreichischer Herkunft; Mitglied des SPD-Parteivorstandes 1922-1933; Sozialdemokrat; Reichstagsabgeordneter 1924-1933; Reichsfinanzminister 1923 und 1928/29; Veröffentl. u. a.: "Das Finanzkapital"; ging nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten ins Exil, ab 1938 in Frankreich; kam unter ungeklärten Umständen in Gestapohaft ums Leben
75. Geburtstag: Rudi Brunnenmeier, * 11.2.1941 Olching, † 18.4.2003 München, deutscher Fußballspieler; fünffacher Nationalspieler; spielte für TSV 1860 München (1960-1968), Xamax Neuenburg (1968-1972), FC Zürich (1972/73), SW Bregenz (1973-1977) und FC Balzers/Liechtenstein (1977-1980); Deutscher Meister 1966, Deutscher Pokalsieger 1964, Europapokalfinalist 1965 (Cupsieger-Wettbewerb); Bundesliga-Torschützenkönig 1965
75. Geburtstag: Ulf Sterner, * 11.2.1941 Deje, schwedischer Eishockeyspieler und -trainer; 189-facher Nationalspieler, Weltmeister 1962, zwölffacher WM-Teilnehmer, Olympiazweiter 1964; später Trainer (u. a. in der zweiten Bundesliga); 2001 Aufnahme in die IIHF Hall of Fame
1941: Britischer Luftangriff auf Hannover in der Nacht zum 11.2.
50. Geburtstag: Patrik Kühnen, * 11.2.1966 Püttlingen/Saarland, dt. Tennisspieler und -trainer; dreimaliger Davis-Cup-Gewinner als Spieler (1988, 1989, 1993); dreifacher Deutscher Meister im Einzel; Davis-Cup-Teamchef 2002-2012; Turnierdirektor der BMW Open in München ab 2008
50. Geburtstag: Petra Zindler, * 11.2.1966 Köln, deutsche Schwimmerin; Allroundschwimmerin; 1984 Olympiadritte über 400 m Lagen; 1983 EM-Zweite mit der 4 x 200-m-Freistilstaffel und EM-Dritte über 400 m Lagen, 1985 EM-Dritte über 200 m Schmetterling; 15-fache Deutsche Meisterin; Weltrekordlerin 1985
25. Todestag: Alja Rachmanowa, * 27.6.1898 Ufa, † 11.2.1991 Ettenhausen/Kt. Thurgau (Schweiz), russische Schriftstellerin; emigrierte 1945 in die Schweiz; Werke u. a.: "Geheimnisse um Tataren und Götzen", "Milchfrau in Ottakring", "Die Fabrik des Neuen Menschen", "Im Schatten des Zarenhofes"
2011: Unter dem Druck anhaltender Demonstrationen tritt der ägyptische Staatspräsident Mohammed Hosni Mubarak, zurück. Vizepräsident Omar Suleiman, erklärt in einer Fernsehansprache, dass die Macht einem Militärrat unter der Führung des ehemaligen Verteidigungsministers Mohammed Hussein Tantawi, übertragen werde. Mubarak verlässt Kairo. Dort feiern auf dem Tahrir-Platz rund eine Million Menschen das Ende der Ära Mubarak.


Lucene - Search engine library